Ergebnisse 1 – 12 von 18 werden angezeigt

HYDROLAN HOLZÖL

  • Holzöl auf Wasserbasis
  • Da Hydrolan auf Wasserbasis produziert wird, ist es mit unseren übrigen Produkten nicht mischbar!
  • Speziell für sandgestrahlte Oberflächen zum Schutz des Farbtons
  • Verhindert eine Anfeuerung
  • Für alle Hölzer im Innen- und Aussenbereich (besonders für Harthölzer)
  • Mit natürlichen Ölen
  • Optimaler Schutz vor Vergrauung
  • Lasierend, samtige Oberfläche
  • Hohe Eindringtiefe

Übersicht der wichtigsten Produkteigenschaften

  • Wasserabweisend
  • Sehr gute Ablaufeigenschaften
  • Feuchtigkeitsregulierend
  • 4 Standardfarbtöne erhältlich: Farblos, Naturbraun, Natureffekt, Kitzbühel (Sondertöne auf Anfrage)
  • Abriebfest, kratzfest
  • Besonders UV- und wetterbeständig
  • Atmungsaktiv, offenporig
  • Antistatisch
  • Diffusionsfähig, vergilbungsbeständig
  • Angenehmer Geruch
  • Keine Selbstentzündung

Ohne biozide Wirkstoffe! Ohne Konservierungsmittel!
Geprüft nach EN71/T3 Kinderspielzeugnorm 2013
SPEICHELECHT
SCHWEISSECHT
Natürlicher UV-Schutz!
Aromatenfrei! Umweltschonend!

PRODUKTART

Hochwertige nicht schichtbildende Holzveredelung nach neuesten Erkenntnissen der natürlichen Oberflächenbeschichtung auf Basis von naturnahen und nachwachsenden Rohstoffen. Achtung: Kann mit unseren übrigen Produkten nicht kombiniert oder gemischt werden, da es auf Wasserbasis ist! Complex Hydrolan Holzöl ist ein Holzöl auf Wasserbasis zur Beschichtung und Pflege von Holzelementen (besonders Hartholz) im Außenbereich. Es schützt die Holzoberfläche vor Witterungseinflüssen (Sonne, Regen) und bietet einen sehr guten Schutz vor Vergrauung. Die natürlichen Eigenschaften, wie Atmungsaktivität, Offenporigkeit, Diffusionsfähigkeit, bleiben voll erhalten. Keine elektrostatische Aufladung (Stauballergie)! Keine Selbstentzündungsgefahr!

ANWENDUNGSGEBIETE

Für Holz im Innen- und Außenbereich (besonders Harthölzer). Bei der Erstbeschichtung von Nadelhölzern für den Außenbereich empfehlen wir eine Vorbehandlung mit unserer natürlichen Grundierung Complex Hydrogrund. Anschliessend eine 2malige Beschichtung mit Complex Hydrolan Holzöl. Als Applikationsmethoden eignen sich Streichen, Tauchen, Fluten und Streichautomaten.

VERARBEITUNG

Vor Gebrauch sorgfältig aufrühren. Die Holzfeuchtigkeit darf 20% nicht überschreiten. Die Trocknungszeiten zwischen den einzelnen Arbeitsgängen sind einzuhalten. Vor Arbeitsbeginn, bzw. nach längeren Arbeitspausen ist die Umwälzung im Tauchbecken einzuschalten. Bei Vorbehandlung der Hölzer mit einer lösemittelhaltigen Holzschutzgrundierung muss eine Trocknungszeit von mindestens 5 Tagen bei Normalklima berücksichtigt werden. Bei sehr fett- bzw. ölhaltigen Tropenhölzern empfehlen wir das Holz vor der Erstbehandlung mit Complex Hydrolan Holzöl zunächst 6-8 Wochen der Bewitterung auszusetzen. Ansonsten kann es zur Fleckenbildung oder Störungen im Anstrichbild kommen. Bei Anwendungen im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Temperaturen) kann sich die Trocknung deutlich verzögern. Bei der Anwendung auf bestimmten Tropenhölzern (z.B. Massaranduba, Teak) sowie Eiche können ebenfalls Trocknungsverzögerungen bis zu mehreren Tagen auftreten.

AUFTRAGSART

Die Oberfläche muss staub- und fettfrei sein. Holzoberfläche gründlich säubern. Complex Hydrolan Holzöl vor Gebrauch gut aufrühren und unverdünnt anwenden. Wasserverluste, die durch Verarbeitung in einem Tauchbecken zustande kommen, sind entsprechend auszugleichen. Mit weichem Pinsel sparsam in Faserrichtung auftragen (Seenbildung vermeiden). Überschüssiges Material abtragen. Bei Gartenmöbeln aus Hartholz mit einem fusselfreien Tuch wie eine Möbelpolitur auftragen. Die Intensität der Farbtöne wird durch Untergrundbeschaffenheit, Holzart, Auftragsverfahren und die Holzfeuchte beeinflusst. Nicht unter + 15 °C od. über + 30 °C verarbeiten (gilt für d. Untergrund, Complex Hydrolan Holzöl und Umgebungstemperatur). Tauchbecken nach Gebrauch mit Schwimmdeckel versehen, sodass kein Luftpolster entsteht.

TECHNISCHE DATEN

Spez. Gewicht: ca. 1,02 g/m³ | Viskosität: dünnflüssig | Geruch: angenehm mild | Flammpunkt: entfällt Mindesteinbringmenge: unverdünnt ca. 60 – 80g/m² je Anstrich – 1 lt reicht für ca. 10 – 14 m² je nach Saugfähigkeit des Holzes Verdünnung: unverdünnt anwenden | Reinigen der Werkzeuge: mit Wasser und Spülmittel Lieferform: 1 Lt. / 5 Lt. / 25 Lt. Blechemballage | 200 Lt. Fass | 1000 Lt. Container | Transport: kein Gefahrgut | Vbf: entfällt Trocknung: staubtrocken: ca. 40 min. | griffest: ca. 90 min. | stapelbar: ca. 3 Std. | überstreichbar: ca. 12 Std. | durchgetrocknet: ca. 24 Std. | ausgehärtet: ca. 72 Std. Die getrocknete Oberfläche kann mit geeignetem Polierwerkzeug nachbehandelt werden. Lagerung: Lagerfähigkeit ca. 2 Jahre bei Normaltemperatur im ungeöffneten Originalgebinde. Angebrochene Gebinde zügig aufbrauchen! EU-Grenzwert für den VOC Gehalt des Produktes: Kat. A/f – 130 g/l (2010), dieses Produkt enthält maximal 100 g/l VOC. Enthält 3-IOD-2-PROPINYLBUTYLCARBAMAT, kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage für berufsmäßige Verwender erhältlich.

HINWEISE

Vorstehende Angaben sind gewissenhaft nach dem derzeitigen Erkenntnisstand der Prüftechnik zusammengestellt und sollen als Richtlinien dienen. Wegen der Vielseitigkeit der Anwendung und Arbeitsmethoden sind sie unverbindlich, begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis und entbinden den Verarbeiter nicht davon, unsere Produkte auf ihre Eignung selbstverantwortlich zu prüfen. Hierzu gehört unbedingt auch ein Probeanstrich auf der Originaloberfläche vor Beginn der eigentlichen Arbeiten. Wir übernehmen keine Haftung bei Nicht-Einhaltung unserer Verarbeitungsrichtlinien.